Landwirtschaftliche Fachschule Winklhof,
Neubau Küche, Turn- und Speisesaal

 

Ziel des Entwurfes ist, eine kompakte Baukörperform zu schaffen, die sich in das Gebäudekonglomerat der Landeslandwirtschaftsschule Winklhof einfügt und gleichzeitig neue Räume definiert. Der Entwurf bezieht sich einerseits auf die Umgebung und reagiert mit Zugängen und Erschließung entsprechend auf sie, andererseits findet er eine eigene Formensprache und setzt ein signifikantes Zeichen als Abschluss des historischen Ensembles.

Die Platzierung des Gebäudes schafft einen neuen, großzügigen Platz im Zusammenspiel mit den bestehenden Schulgebäuden. Der flache, lang gestreckte Bauköper flankiert die Straße und leitet die Ankommenden auf das Schulgelände. Im Zusammenwirken mit dem Gebäude der Mädchenschule schafft er eine torähnliche Geste.

 

 

Planung und örtliche Bauaufsicht

Wettbewerb 2002, 1. Preis
Fertigstellung 2007