Wohnhaus über Graz

 

Dieses Wohnhaus ist auf einem schmalen süd-west geneigten Hanggrundstück über Graz errichtet.
Es war der Versuch, mit zeitgemäßen Mitteln auf Forderungen des Landschaftsschutzes - Holz als bestimmendes Element - sowie auf regionale Einflüsse zu reagieren.

Dem Entwurfskonzept liegt die Idee der Verschränkung von Außen und Innen, Holz- und Mauerteilen sowie von statischen und dynamischen Elementen zugrunde.

Die gemauerten Körper, Wohnteil und Garage, und die massive Scheibe tragen den darüber liegenden Holzteil mit den Schlafräumen.
Die gemauerten Körper sind gegenüber dem Holzkörper verdreht, um Belichtung, Aussicht und Beschaffenheit des Geländes optimal nutzen zu können.